Navigation
Hygiene

Hygiene

Sicherheit und Schutz unserer Patienten, natürlich auch unserer Mitarbeiter, nehmen in unseren Praxen obersten Stellenwert ein: Unser Hygienemanagement erfüllt alle gesetzlichen Anforderungen und erfolgt nach klar definierten personellen und hygienischen Standards.

Kontrolle durch unabhängiges Hygieneinstitut

Zu den hygienischen Standards zählen regelmäßige mikrobiologische Kontrolluntersuchungen der Endoskope. Mindestens zweimal jährlich führt ein unabhängiges, zertifiziertes Hygieneinstitut diese Überprüfung auf schädliche Keime durch.

Sicherheit im Praxisalltag

Manuelle Vorreinigung
Schon unmittelbar nach der Untersuchung beginnt der Reinigungsprozess der Endoskope: Mit einer speziellen Reinigungsflüssigkeit werden die Instrumente mehrfach von Hand gebürstet und durchgespült. Abschließend erfolgt die weitere Reinigung in sogenannten Endoskop-Waschmaschinen.

Vollautomatische Aufbereitung
Vollautomatische Reinigungs-/Desinfektionsmaschinen erleichtern und standardisieren das Aufbereitungsverfahren. Nach Abschluss einer etwa 45-minütigen Maschinenreinigung werden die Endoskope mit Druckluft von Flüssigkeitsresten befreit und zum Schluss hängend gelagert.

Der gesamte Reinigungsprozess ist in unseren Praxen in einem Hygieneplan klar definiert und wird regelmäßig geschult.

Kontinuierliche Mitarbeiterschulung

Die ständige Fortbildung des Praxisteams ist eine wichtige Voraussetzung, um die besten hygienischen und medizinischen Standards in unseren Praxen sicherzustellen. Alle Hygieneaspekte werden fortlaufend trainiert und in regelmäßigen Weiterbildungsseminaren vertieft.

Gastro-Praxis

Wiesbaden

  • Praxis Medicum
  • Langenbeckplatz 2
  • 65189 Wiesbaden
  • Telefon 0611 - 447542-0
  • Praxis Rheinstraße
  • Rheinstraße 19
  • 65185 Wiesbaden
  • Telefon 0611 - 447614-0

gastroenterologie@medicum-wiesbaden.de

  • Öffnungszeiten
  • Montag bis Freitag von 8:00 Uhr bis 14:00 Uhr
  • Montag, Dienstag und Donnerstag von 14:30 bis 18:30 Uhr